Feuerwehr Raitenhaslach

Feuerwehr Raitenhaslach gewinnt Innovationspreis!

„Verleihung des Innovationspreises am Samstag, 27.Sept. 2014 in Lippstadt

Der erste Preis im Wettbewerb IF Star 2014 geht an die Freiw. Feuerwehr Raitenhaslach.

Nach den Verleihungen in 2010 und 2012 haben die öffentlichen Versicherer den IF Star in diesem Jahr zum dritten Mal verliehen.

Mit diesem Preis wollen die öffentlichen Versicherer die Feuerwehren und ihre innovativen Konzepte und Techniken zur Schadensverhütung und Schadensminimierung fördern.

Die zahlreich eingereichten Vorschläge 2014 wurden von einer Jury aus Vertretern des Deutschen Feuerwehrverbandes und der öffentlichen Versicherer bewertet und mit den drei Preisen bedacht. Mit dem Konzept des vereinfachten Transportes einer Tragkraftspritze (TS) ging der Sieg an die Freiw. Feuerwehr Raitenhaslach.

Im Rahmen der Delegiertenversammlung des Deutschen Feuerwehrverbandes in Lippstadt wurden die Preise überreicht. Stefan Richter, Vorstandsmitglied der Westfälischen Provinzial, übergab im Namen der öffentlichen Versicherer die sternförmige Bronzeskulptur, sowie die Urkunde an den Kommandanten Hans Langer und den Vereinsvorstand Stefan Ertl, die den Preis mit Stolz in Empfang nahmen.

Die Feuerwehr Raitenhaslach freut sich über diesen, mit 5.000 € dotierten Preis und die Wertschätzung ihrer Idee. Das Konzept ist so einfach wie zweckmäßig. An die Tragkraftspritze werden bei der Herausnahme aus dem Fahrzeug, links und rechts ein Rad angesteckt, ergänzend erhält diese zwei Griffe und fertig ist das „Schubkarrenfahrzeug TS“. Für die Feuerwehrleute sind keine schweren Lasten mehr, über teilweise „weite Wege“, bis zur Saugstelle zu tragen. Was vorher vier Personen nötig machte, kann nun eine(r) erledigen. Ein Umbau des Schlittens, in dem die TS verlastet ist, war nicht notwendig.

 

Stefan Ertl und Hans Langer von der Freiwilligen Feuerwehr Raitenhaslach freuten sich mit (v. l.) Dr. Achim Hertel (Verband öffentlicher Versicherer), Hartmut Ziebs (Deutscher Feuerwehrverband) und Stefan Richter (Westfälische Provinzial Versicherung) über den ersten Platz.

 

Die glücklichen Gewinner des IF Star 2014 freuten sich in Lippstadt mit Vertretern der Feuerwehrorganisation

und der öffentlichen Versicherer über die Auszeichnung. U. a. mit dem Vorsitzender Bezirksfeuerwehrverband Oberbayern Johann Eitzenberger, (KBR Garmisch-Partenkirchen) obere Reihe 2. v.links

und dem stellv. Vorsitzenden des Bezirksfeuerwehrverbandes Oberbayern Herrn Dr. Rüdiger Sobotta (KBR Weilheim) 2.Reihe rechts außen.

 

Der erste und der dritte Preis gingen nach Oberbayern (FF Raitenhaslach und FF Birkland)

 

Vorsitzender Bezirksfeuerwehrverband Oberbayern Johann Eitzenberger und FF Birkland gratulieren der FF Raitenhaslach

 

Laudation zur Ehrung IF Star 2014 durch Stefan Richter

 

Delegiertentagung des Deutschen Feuerwehrverbandes 2014

 

überreichte Skulptur

 

Leichter Transport der TS

 

Weitere Hinweise unter

http://www.voev.de/web/html/start/presse/pressemitteilungen/2014/index.html
http://www.voev.de/web/html/start/verband/engagement/schadenverhuetung/if_star_2014/index.html

http://www.feuerwehrverband.de/bundesfachkongress2015.html

 


Freitag, 15. Dezember 2017

Designed by LernVid.com